Marketing und Coaching

Was hat Marketing mit Coaching gemeinsam?

Das Instrument Coaching bezieht sich auf die direkte Arbeit mit und am Menschen.Bei Marketing spricht man häufig von der reinen Produkt Vermarktung. Dahinter steht jedoch viel mehr. Es gibt eine Grundidee, eine Organisation, bestimmte Artikel, sowie Personen und einen Markt.

Sowohl Marketing als auch Coaching unterliegen hinsichtlich ihrer Ziele, der Prozesse und der Vorgehensweise dem gleichen logischen Prinzip.  Daher bietet es sich durchaus an, bei der Entwicklung der Marketingstrategie und den dazugehörigen Maßnahmen mit bewährten Tools und Methoden aus dem Coaching zu arbeiten.

Auf einen Nenner gebracht geht es um: Wer, Warum, Womit, Was und Wo/Wann.

Wer:
Arbeite ich im Coaching gezielt an Themen die meinen Geist und meine Identität betreffen, so hat auch jedes Unternehmen eine Vision, einen Zweck und ein Coporate Image, die in Marketinggedanken mit einfließen.

Warum:
Leiten mich bei meinem Handeln als Mensch meine Werte und mein Glauben, so wird auch im Unternehmen basierend auf Motivationen und Leitbildern gearbeitet.

Womit:
Entwickle ich im Coaching gezielt meine persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, so werden auch bei der Vermarktung Strategien, Kernkompetenzen und Ressourcen genutzt.

Was:
Trainiere ich als Mensch bewusst individuelle Verhaltensweisen, so wird auch im Marketing das Vorhaben mit Taktik und entsprechenden Maßnahmen geplant.

Wo und wann:
Betrachte und gestalte ich für mein eigenes persönliches Wohlbefinden sehr genau meine direkte Umgebung, so sind auch für erfolgreiche Vermarktung ganz bestimmte Bedingungen und ein passendes betriebliches Umfeld erforderlich.

In Anlehnung an die logischen Ebenen von R. Dilts